Wie gewöhnen Sie Ihr Baby an die Bauchlage? Teil 1

Baby in der Bauchlage - Tipps

Wie gewöhnen Sie Ihr Baby an die Bauchlage? (Quelle ©O_Lypa / Getty Images)

Das Wichtigste das Eltern wissen sollten ist, dass bei der Bauchlage die Babys nicht einfach nur auf dem Bauch, auf einer flachen Unterlage liegen müssen. Bei Neugeborenen schließt die Bauchlage auch

  • das Tragen im Fliegergriff,
  • das Tragen über der Schulter oder
  • die Bauchlage auf der Brust der Eltern ein.

All diese Positionen simulieren die Bauchlage, die dabei hilft die Nacken- und Oberkörpermuskulatur Ihres Babys zu stärken und die Entwicklung des Gehirns zu fördern.

Einer der Schwerpunkte in der Beratung von Eltern mit einem Neugeborenen in meiner Praxis ist das Heranführen von Babys an die Bauchlage am Tag und unter Beobachtung. Eltern hören oft wie wichtig es ist, dass Ihre Babys Zeit auf dem Bauch verbringen.

Aber was tun, wenn jeglicher Anlauf Ihr Baby auf den Bauch zu legen auf heftigen Protest stößt?

Mein Anliegen ist es, Ihnen heute einen kurzen Einblick zu geben:

  • Warum die Bauchlage als Entwicklungsbaustein so wichtig für Ihr Baby ist und
  • Wie Sie die Bauchlage für Ihr Kind etwas leichter und angenehmer gestalten können.

Wieso ist die Bauchlage bei Babys so wichtig?

Die Bauchlage hilft dabei die Nacken-, Schulter-, Arm- und Rückenmuskulatur Ihres Babys zu stärken. Außerdem werden durch das Heben des Kopfes und die Streckung nach hinten, die Hals und Lendenwirbelsäule ausgebildet, was zu mehr Beweglichkeit und Gleichgewicht führt.

Die Bauchlage beugt auch der Entstehung von Abflachungen am Hinterkopf oder Asymmetrien (Plagiozephalie) am Schädel vor. Außerdem können Babys die auf dem Bauch liegen die Welt von einem komplett neuen Blickwinkel entdecken, was sich positiv auf die Entwicklung des Gehirns auswirkt.

Seit der Erkennung von SIDS (Sudden Infant Death Syndrome oder plötzlicher Kindstod) und der Einführung von Richtlinien zum sicheren Schlafen für Babys seit den neunziger Jahren, hat sich die Häufigkeit des plötzlichen Kindstods verringert. Deshalb ist es auch weiterhin wichtig, dass Babys auf dem Rücken schlafen.

Leider hat dies auch zu großer Verwirrung und Verunsicherung bei Eltern geführt, ob Ihre Babys sich überhaupt noch auf dem Bauch aufhalten dürfen. Dies hat dazu geführt das Babys in Wachphasen und unter Beobachtung immer weniger auf den Bauch gelegt werden. Versuchen Sie doch einfach mit Ihrem Baby die folgende Regel umzusetzen: „Auf dem Rücken schlafen auf dem Bauch spielen“.

Wie gewöhnen Sie Ihr Baby an die Bauchlage? Teil 2